Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Vertrags- und Garantiebedingungen der Firma Amort Christian

Amore-Glückshufeisen 6143 Matrei am Brenner – Hauptstrasse 52,

nachfolgend Amore-Glückshufeisen  genannt.

Geltungsbereich

Allen Lieferungen und Leistungen von Amore-Glückshufeisen liegen die nachstehenden Allgemeinen Vertragsbedingungen zugrunde, sie gehen in jedem Fall zusätzlichen, abweichenden oder widersprechenden Geschäftsbedingungen des Kunden vor, die Geltung solcher Geschäftsbedingungen des Kunden ausdrücklich abgelehnt. Sie bedürfen zur ihrer Rechtswirksamkeit der ausdrücklichen, schriftlichen und firmenmäßig gezeichneten Anerkennung von Amort Christian. Die Bestellung von Produkten der Firma Amort Christian durch den Kunden stellt eine Zustimmung zu diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen und jegliche Ergänzungen dar, welche zusammen die vollständige Regelung zwischen den Vertragspartnern bilden und frühere, mündliche oder schriftliche Mitteilungen, Darstellungen und Vereinbarungen durch eine Vertragspartei ersetzen.

 Aufträge und Bestellungen

Alle Bestellungen und Aufträge werden durch die schriftliche Auftragsbestätigung von Amort Christian mangels einer solchen spätestens aber mit Annahme der Lieferung, rechtswirksam. Angaben in Katalogen, Broschüren, etc oder Eigenschaften von Mustern (wie Abmessungen, Beschaffenheit, Farbe) sind nur verbindlich, soweit in der Auftragsbestätigung ausdrücklich darauf Bezug genommen wird.

Produktspezifikationen

Amort Christian kann seine Produktspezifikationen jederzeit ändern. Durch die Herstellungsprozesse und Methodenbedingten Abweichungen, z.B.in Bezug auf Maße, Farben, Gewicht kann es zu Abweichungen kommen.

Preise

Soweit schriftlich nicht anders vereinbart, verstehen sich sämtliche Preise einschließlich der jeweils gültigen Umsatzsteuer, inklusive Arbeitszeit, inklusive Verpackungskosten, jedoch zuzüglich aller mit dem Versand entstehenden Spesen. Amort Christian fakturiert in Euro, wobei die zum Zeitpunkt der Lieferung jeweils gültigen Preise rechtswirksam sind. Umsatzsteuer, Mehrwertsteuer oder sonstige Steuern und Zollgebühren, die durch den Verkauf anfallen, können separat in Rechnung gestellt werden.

Zahlungsbedingungen

Soweit nicht anders vereinbart sind Zahlungen in Euro vorzunehmen. Es gibt die Zahlungsmöglichkeiten entweder im voraus oder mittels Rechnungslegung mit entsprechendem Zahlungsziel von 14 Tagen. Als geleistete Zahlung gilt die freie Verfügbarkeit durch Amort Christian am Sitz von Amort Christian. Bankspesen gehen zu Lasten des Kunden.  Der Kunde anerkennt seine Verpflichtung, ab dem Fälligkeitsdatum Zinsen in Höhe von 12% p.a. zu bezahlen. Etwaige Forderungs-, Gegenforderungs- oder Vergütungsansprüche seitens des Kunden berechtigen nicht zum Aufschub von Zahlungen über deren Fälligkeitsdatum hinaus. Amort Christian behält sich das Recht vor, Zahlungsbedingungen zu ändern oder die Erfüllung einer jeglichen Vereinbarung mit dem Kunden einzustellen, wenn dies aufgrund der finanziellen Situation oder Zahlungsvorgeschichte des Kunden erforderlich erscheint.

Lieferung

Sämtliche Lieferungen erfolgen gemäß den Incoterms 2000 ex Werk Matrei am Brenner. Lieferungen werden von Amort Christian nach Maßgabe ihrer betrieblichen Möglichkeiten ausgeführt. Die Lieferzeit beginnt mit dem Datum der Auftragsbestätigung. Vorgesehene Liefertermine sind unverbindlich und ergeben sich aus der Auftragsbestätigung bzw. dem Lieferterminblatt. Schadenersatzansprüche wegen Nichterfüllung oder verspäteter Erfüllung sind ausgeschlossen. Beim Lieferdatum handelt es sich um einen unverbindlichen Hinweis. Teillieferungen sind erlaubt und können auch fakturiert werden.
Amort Christian haftet auf keinen Fall für verspätete oder ausgefallene Lieferungen und dadurch entstehende Folgeschäden. Vertragserfüllung seitens Amort Christian gilt vorbehaltlich unvorhersehbarer Gewalt, kriegerischer Ereignisse, behördliche Eingriffe und Verbote, Transport und Verzollungsverzug, Transportschäden, Energiemangel, sowie Arbeitskonflikte. Die vorgenannten Umstände berechtigen auch dann zur Verlängerung der Lieferfrist, wenn sie auch bei Zulieferanten eintreten.

Fall die Absendung versandbereiter Ware ohne Verschulden von Amort Christian oder aus Gründen, die dem Kunden zurechenbar sind, nicht möglich ist, oder seitens des Kunden nicht gewünscht ist, kann Amort Christian die Lagerung der Ware auf Kosten und Gefahr des Kunden vornehmen, wodurch die Lieferung als erbracht gilt. Die vereinbarten Zahlungsbedingungen erfahren dadurch keine Änderung.
Abweichungen von Menge, Maß, Gewicht und Qualität sind gemäß den einschlägigen Hinweisen einzelner Produktgruppen, wie z. B. auf Preislisten, Werbeprospekten, zulässig. Wenn nicht anders vereinbart, entscheidet Amort Christian über die Verpackung.

Rücktrittsfrist / Widerrufsrecht

Die Rücktrittsfrist beträgt 14 Kalendertage.

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei wiederkehrenden Lieferungen gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:
Amort Christian, Amore-Glückshufeisen  6143 Matrei am Brenner Tirol Österreich
Fax Nr.: +43 5273 62884
E-mail Adresse: amore.glueckshufeisen@gmx.at

Widerrufsfolgen:
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten.
Für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung müssen Sie keinen Wertersatz leisten. Wertersatz für gezogene Nutzungen müssen Sie nur leisten, soweit die Ware in einer Art und Weise genutzt haben, die über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und auch üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückgesendeten Sache einen Betrag von 50,oo Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ausschluss des Widerrufsrechtes
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Wünsche des Kunden angefertigt wurden oder die auch auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind.

Gewährleistung, Mängelrüge und Haftung

Nachstehende Ausführungen gelten für Mängel an Produkten die bei der Übergabe vorhanden waren.
Der Kunde ist verpflichtet, die Ware nach der Übergabe ordnungsgemäß zu untersuchen. Dabei müssen Mängel, die objektiv bei ordnungsgemäßer Untersuchung feststellbar sind, bei sonstigem Verlust der Gewährleistungsrechte binnen 14 Tagen nach Eingang der Ware am Bestimmungsort in Form eines eingeschriebenen Briefes unter detaillierter Angabe des Mangels gerügt werden, andernfalls gilt die Ware als genehmigt. Sollten Mängel trotz sorgfältigster Prüfung innerhalb von 14 Tagen nicht entdeckt werden können, leistet Amort Christian höchstens für die Dauer von 12 Monaten Gewähr ab Lieferdatum auf Material und Produktionsfehler, sofern diese Fehler bereits bei der Übergabe vorhanden waren. Die Beweislast trifft den Kunden.  Als Gewährleistungsbehelfe kommen nach Wahl von Amort Christian ausschließlich Ersatzlieferung einer mangelfreien Ware oder eine angemessene Preisminderung in Frage. Sollte im Einzelfall die Instandsetzung vereinbart werden, hat der  Kunde im Zweifel allfällige Reisekosten zu tragen.
Bezieht sich der Mangel auf diejenigen Teile der Ware, die Amort Christian vom Zulieferanten bezogen hat, leistet Amort Christian ihrerseits nur Gewährleistung in dem Umfang, in welcher ihr selbst von den Zulieferanten Gewähr geleistet wird. Die Gewährleistungsansprüche hängen sohin von den geleisteten Gewährleistungsansprüchen von den Zulieferanten ab.  Rücksendungen dürfen nur nach Zustimmung und laut Anweisung von Amort Christian erfolgen. Ein Gewährleistungsanspruch berechtigt nicht dazu, Zahlungen auch nur teilweise einzubehalten.

Haftung

Die Haftung von Amort Christian bleibt auf Schäden beschränkt, die am Gegenstand der Leistung selbst entstehen, jeder andere Schadenersatz ist ausgeschlossen, sofern nicht grobes Verschulden vorliegt. Die Beweispflicht trifft den Kunden. Im Rahmen der Produkthaftung haftet Amort Christian nur für Personenschäden und für solche Sachschäden, die ein Verbraucher erleidet. Änderung am Liefergegenstand, Nichteinhaltung von Gebrauchsanweisungen, Nichtbeachten der Produktinformation, die Verwendung nicht originaler Teile von Amort Christian oder bestimmungsfremde Verwendung befreien Amort Christian vollkommen aus der Haftung. Der Kunde verpflichtet sich, die Haftungsbeschränkung im Falle eines Weiterverkaufes auf spätere Kunden zu übertragen.

Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Erfüllung aller finanziellen Verpflichtungen des Kunden behält sich Amort Christian das Eigentumsrecht am Kaufgegenstand vor. Bei Weiterverarbeitung entsteht Miteigentum von Amort Christian am neuen Produkt nach dem Werteverhältnis der Bestandteile. Der Kunde ist bis auf Widerruf berechtigt, die gelieferte Ware oder aus der Verarbeitung entstandene Produkte im Rahmen seines ordnungsgemäßen Geschäftsbetriebes unter Eigentumsvorbehalt weiter zu veräußern. Bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises tritt der Kunde alle ihm aus der Weiterveräußerung zustehenden Forderungen ab. Amort Christian kann den Abnehmer des Kunden von der Vertrags- bzw. Forderungsübernahme jederzeit verständigen.

Amort Christian ist berechtigt, die Vorbehaltssache sicherzustellen, falls der Kunde seine vertraglichen Verpflichtungen nicht erfüllt, insbesondere die Vorbehaltssache unsachgemäß behandelt oder mit der Kaufpreiszahlung in Verzug gerät. Der Vollzug der Herausgabe und die Sicherstellung gelten nicht als Rücktritt vom Vertrag und heben die Pflichten des Kunden, insbesondere auf Zahlung des Kaufpreises nicht auf.

Datenschutz

Der Kunde stimmt der elektronischen Datenspeicherung und Datenverarbeitung von Adresse, Kontaktnamen und anderer für die geschäftliche Abwicklung nötiger Daten für den internen Gebrauch der Amort Christian und zur Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtungen gemäß den einschlägigen Bestimmungen des Datenschutzgesetzes zu.

Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Auf diesen Vertrag ist österreichisches Recht mit Ausnahme der Bestimmungen des internationalen Privatrechts anwendbar. Die Anwendung der Bestimmungen der Wiener Konvention über den internationalen Warenverkehr wird ausdrücklich ausgeschlossen. Für alle sich aus diesem Vertrag ergebenden Streitigkeiten wird Innsbruck, Tirol Österreich als ausschließlicher Gerichtsstand, oder nach Wahl von Amort Christian der Gerichtsstand am Sitz des Käufers vereinbart. In letzerem Fall kann Amort Christian auch das materielle Recht das am Sitz des Käufers anwendbar ist, anwenden.

Diverses:

Abtretung:
Der Kunde kann seine Rechte und Pflichten aus diesem Vertrag nur mit schriftlicher Zustimmung von Amort Christian abtreten.
Aufrechnungen:
Der Kunde kann gegen Ansprüche von Amort Christian nur dann aufrechnen oder ein Zurückbehaltungsfrist geltend machen, wenn seine Gegenforderung unbestritten oder rechtskräftig festgestellt ist.
Salvatorische Klausel:
Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen lässt die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt. Soweit eine Bestimmung nicht Vertragsbestandteil geworden oder unwirksam ist, richtet sich der Inhalt nach den gesetzlichen Vorschriften. An die Stelle einer unwirksamen Regelung tritt eine rechtlich wirksame Bestimmung, die soweit wie möglich dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Regelung entspricht, soweit hierfür dispositives Recht nicht zur Verfügung steht. Entsprechendes gilt für eine unbeabsichtigte Vertragslücke.
Geheimhaltung:
Beide Parteien verpflichten sich die Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen geheim zu halten und ohne schriftliche Zustimmung der anderen Partei nicht an Dritte offenzulegen, sofern nicht durch das Gesetz oder eine öffentliche Behörde gefordert.

Matrei am Brenner, Tirol Österreich
Amort Christian, Amore-Glückshufeisen

NUTZUNGSBEDINGUNGEN:

Bitte lesen Sie diese Nutzungsbedingungen genau durch. Wenn Sie diese Regeln nicht einhalten können oder nicht einhalten wollen, müssen wir Sie aus rechtlichen Gründen bitten, unsere Internetadresse zu verlassen. Dasselbe gilt, wenn Sie einem Recht unterstehen (beispielsweise infolge Nationalität oder Aufenthalt oder Wohnsitz), welches die Nutzung oder den Besuch dieser Internetseiten oder von Teilen davon verbietet.
Geistiges Eigentum
Vorbehaltlich ausdrücklich abweichender Hinweise gehören alle Daten, Designs, Konzepte und Ideen und auch der sonstigen Elemente dieser Internetseiten (ausgenommen die von der Firma Swarovski produzierten Glassteine) ausschließlich der Firma Amort Christian, 6143 Matrei am Brenner 52 nachfolgend Amort Christian genannt.
Kein Angebot:
Diese Internet-Seiten stellen kein Angebot zu einem Vertragsverhältnis irgendwelcher Natur dar.
Keine Beratung:
Nachrichten, Hinweise, Meinungen, Kurse, Daten oder sonstige Informationen auf diesen Internetseiten sind stets als allgemein und unverbindlich zu verstehen. Sie können jederzeit und ohne Vorwarnung geändert und/oder entfernt werden. Keinesfalls dürfen di auf den Internetseiten abrufbaren Informationen als Produktgarantie verstanden werden und/oder als Zusicherung von Eigenschaften oder Verfügbarkeiten ausgelegt werden.
Keine Vertraulichkeit:
Die Kommunikation über die öffentlich zugänglichen Bereiche der Internet-Seiten erfolgt unverschlüsselt über das Internet und kann mit einfachen technischen Mitteln von Dritten gelesen und sowohl dem Absender wie dem Empfänger eindeutig zugeordnet werden. Dasselbe gilt für die Zustellung eines E-Mails an Amort Christian. Es wird daher dringend abgeraten, über die Interneseiten oder via E-Mail vertrauliche Informationen an Amort Christian zu übermitteln.
Keine Haftung
Jede Haftung von Amort Christian für Schäden aus oder im Zusammenhang mit der Benutzung der Internet-Seiten oder von mit den Internet-Seiten über Links verbundenen Drittangeboten wird ausgeschlossen.
Unsere Konditionen:
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Reklamationen können innerhalb von 14 Tagen anerkannt werden.
Erfüllungsort: A-6143 Matrei am Brenner Tirol
Gerichtsstand: A-6020 Innsbruck Tirol

Datenschutzhinweis und Zustimmungserklärung

Die Mitarbeiter von Amort Christian unterliegen den Geheimhaltungsverpflichtungen des Datenschutzgesetzes. Der Kunde anerkennt, dass die Verwendung der von ihm bekanntgegebenen Daten für Zwecke der Buchhaltung, des Marketings und der Kundenevidenz gespeichert und verarbeitet werden. Die Daten werden zur Erfüllung von gesetzlichen Vorschriften und zu Abwicklung des Zahlungsverkehrs von Amort Christian verwendet.
Kundendaten werden nicht an Dritte weitergegeben, außer dies ist für die Vertragsabwicklung (Warentransport) erforderlich oder wegen gerichtlicher Aufforderung unbedingt erforderlich.
Informationen über Cookies: Der Webshop von Amort Christian verwendet „Cookies“ Dies sind sehr kleine Dateien, um Sie während Ihres Online-Besuchs im Shop identifizieren und den Komfort des Besuchers zu erhöhen. „Cookies“ sind nur Textdateien, die nach Ihrem Besuch bei „amoreglückshufeisen“ gelöscht werden. Sie können die Annahme von von Cookies verweigern, Cookies enthalten keine personenspezifischen Daten und sind nicht gefährlich für den Besucher. Weitere Infos zur Verwendung von „Cookies“ finden Sie unter Datenschutz.
Sie stimmen hiermit dem Empfang von Werbebotschaften gem 107 TKG Ausdrücklich zu. Diese Zustimmung kann jederzeit widerrufen werden (Kontaktdaten siehe Impressum)

Gerichtsstand anwendbares Recht
Gerichtsstand für sämtliche Ansprüche aus den Vertragsbeziehungen zwischen den Vertragsparteien sich ergebenden Streitigkeiten, insbesondere über das Zustandekommen, die Abwicklung oder die Beendigung des Vertrages ist – soweit der Kunde Vollkaufmann, juristische Persond des öffentlichen Rechts oder öffentlich rechtliches Sondervermögen ist – Innsbruck. Amort Christian kann den Kunden wahlweise auch an dessen allgemeinen Gerichtsstand verklagen. Ist der Vertragspartner Verbraucher, so kann er klagen gegen Amort Christian entweder in Österreich oder vor den Gerichten des Vertragsstaates, in dessen Hoheitsgebiet er seinen Wohnssitz hat, erheben. Hatte der Vertragspartner zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt oder Ort der Beschäftigung in Österreich, so können Klagen des Vertragspartners gegen Amort Christian nur von österreichischen Gerichten erhoben werden.
Für die vom Anbieter auf der Grundlage dieser AGB abgeschlossenen Verträge und für die hieraus folgenden Ansprüche, gleich welcher Art, gilt ausschließlich österreichisches Recht unter ausdrücklichem Ausschluss der Anwendbarkeit des UN-Kaufrechts.
Copyright
Alle Nachrichten, Grafiken Fotografien und das Design von www.amoreglückshufeisen.at dienen ausschließlich der persönlichen Information unserer Kunden. Die Nutzung erfolgt auf eigenes Risiko. Alle Daten dieses Angebotes genießen den Schutz nach § 4 und §§ 87 a ff. Urheberrechtsgesetz. Die Reproduktion, das Kopieren und der Ausdruck der gesamten Website sind nur zum Zweck einer Bestellung bei unserem Unternehmen erlaubt. Jeder darüber hinausgehende Bearbeitung, Vervielfältigung, Verbreitung und/oder öffentliche Wiedergabe überschreitet die übliche Nutzug und stellt einen Verstoß gegen das Urheberrecht dar.